Tinnitus

Rauschen im Ohr?

Was haben Keanu Reeves, Barbara Streisand, Sting, Eric Clapton und Phil Collins gemeinsam? Die Antwort: Störende Ohrgeräusche oder auch Tinnitus. Doch nicht nur die High Society: Mit 8% der deutschen Gesamtbevölkerung liegt die Quote ähnlich hoch wie bei Diabetes.

Klingeln, Rauschen, Pfeifen, Zischen, Pulsieren – das Erleben von Tinnitus ist so individuell wie der Betroffene selbst. Es sind Ohrgeräusche, die aus dem Inneren zu kommen scheinen. Gerade in ruhigen Momenten wird das Ohrgeräusch als besonders störend wahrgenommen.

Die Betroffenen geraten nicht selten in einen Teufelskreis, da dem Gehirn das Herausfiltern eigentlich unwichtiger Geräusche unter Stress schlechter gelingt – der Tinnitus entsteht demnach leichter unter Stress, erzeugt ihn aber zugleich auch.

Vergleichbar mit Schmerz ist Tinnitus keine Krankheit, sondern ein Symptom. Deshalb muss vordringlich seine Ursache behandelt werden, die aber nicht immer einfach zu diagnostizieren ist. Erfahren Sie, was Sie gemeinsam mit Ihrem Hals-Nasen-Ohrenarzt und uns von der Hörwelt Heeg zur Bewältigung dieses Phänomens tun können!